Home > Lean > Lean Transformation

Lean Transformation

Die Entwicklung einer Organisation hin zu Lean bedarf einer wohlüberlegten Strategie. Warum? Ein Unternehmen wird durch „Lean“ gravierend verändert.

Wir sehen folgende Schritte für eine Lean Transformation Ihres Unternehmens. Die Phasen „Zieldefinition“, „Entscheidung“ und „Vorbereitung“ bestimmen Ihren Erfolg/Mißerfolg am Stärksten.

Zieldefinitionsprozesse

  1. Erinnern Sie sich zurück, dass wir über die Zukunft unseres Unternehmens bereits heute entscheiden – so oder so.
  2. Entwickeln Sie ein tragbares Zielsystems aus den bestehenden bekannten und unbekannten Zielen der Stakeholder.
  3. Erarbeiten Sie ein grundlegendes – aber veränderbares –  Unternehmens-, Führungs-, Produktions- und Administrationsmodell.

Entscheidungsprozesse

  1. Wecken Sie das Verständnis für Lean im Management, bei Stakeholdern in Führungszirkeln und bei Mitarbeitern.
  2. Geben Sie eine Strategie und eine grobe Roadmap für den Transformations-Prozess vor.
  3. Drängen Sie darauf, echte erkennbare Werte für Kunden zu schaffen und Verschwendung zu vermeiden.

Vorbereitungsprozesse

  1. Ermitteln Sie die aktuelle Wertschöpfung, designen Sie „ideale Wertströme“ Ihrer Produkte, aus dem Unterschied ergeben sich eine Vielzahl von Handlungsempfehlungen.
  2. Beobachten Sie den Markttakt / Kundentakt und stimmen Sie Ihr Produktions- und Administrationssystem auf diesen Takt ab.
  3. Erkennen Sie Überlastung (Muri), Unregelmäßigkeit von Prozessen (Mura) und das Fehlen von Nützlichkeit (Muda) priorisieren Sie Bereiche mit dem größten Handlungsbedarf.

Lean Implementierungs Prozess (Kaikaku)

Setzen Sie einmalige, umfangreiche Maßnahmen zur Einführung von Lean Management um.

  1. Strukturieren Sie einen oder mehrerer Unternehmensprozesse (häufig in der Fertigung oder in der Logistik) neu, lassen Sie positive und negative Erfahrungen in künftige Entscheidungen einfliessen.
  2. Verankern Sie eine Lean Philosophie bei Management und Mitarbeitern durch Schulungen, Workshops und „learning by doing
  3. Bauen Sie eine Lean-Kultur durch konsequentes Handeln, Entscheiden und Anwenden der Lean Prinzipien.

Lean Unternehmensprozesse (Kaizen)

Schaffen Sie ein Klima und motivieren Sie täglich zu schrittweise stetigen Verbesserungen.

  1. Verändern Sie sie die bereits umgestellten Prozesse durch kontiniuierliche Verbesserungen.
  2. Weiten Sie die Erfahrungen aus dem Kaikaku auf weitere Prozesse, Unternehmensbereiche und Abteilungen aus.
  3. Weiten Sie die Erfahrungen in Ihrem Unternehmen auf Ihre Lieferantenprozesse aus.

Alle diese Maßnahmen werden Ihr Unternehmen unvorstellbar erfolgreich machen. Aber, wichtige Grundvoraussetzungen für diese Veränderungen sind

  • berechtigtes Vertrauen der Mitarbeiter in die Unternehmensführung,
  • Transpararenz und Berechenbarkeit der Unternehmensführung bei Mitarbeitern und Stakeholdern,
  • Verzicht auf kurzfristige Gewinnmaximierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.